Chlor
Artikelbeschreibung
Art.-Nr.
Füllgew.
Gebinde
Chlor in Leihgebinden 0320 50 kg Leihflasche
Flüssiges Chlor für die Wasseraufbereitung 0321 65 kg Leihflasche
mind. 99,8% Chlor 0322 500 kg Leihfass
nach EURO-Norm EN 937 0323 1000 kg Leihfass
Chlor in kundeneigenen Gebinden 0340 50 kg Kundenflasche
Flüssiges Chlor für die Wasseraufbereitung 0341 65 kg Kundenflasche
mind. 99,8% Chlor 0342 500 kg Kundenfass
nach EURO-Norm EN 937 0343 1000 kg Kundenfass

Allgemeine Informationen zum Thema Chlorabbau

Zum Abbau von Chlor nach einer Stoßchlorung des Beckenwassers hat sich in der Praxis die Entchlorung mittels Natriumthiosulfat bewährt. Die notwendige Menge an Natriumthiosulfat für den Abbau von Chlor ist an einem Beispiel erläutert. Eine Überdosierung an Natriumthiosulfat führt zu einem 'Chlorbedarf' des Wasser und ist zu vermeiden.

‹‹ zurück | ^ nach oben

 
Download

Unser kompletter Katalog für die Wasser-aufbereitung
(PDF 1 MB)



Ausführliche Informationen zum Thema Chlorabbau
(PDF 30KB)



Sicherheitsregeln im Umgang mit Chlor
(PDF 60KB)



Sicherheitshinweise im Umgang mit Chlor
(PDF 30KB)


 

   Impressum